AllgemeinTipps

Fitness am Morgen vertreibt Kummer und Sorgen

Um erfolgreich in den Tag zu starten, gibt es mehrere Möglichkeiten. Am effektivsten ist ein kurzer Fitness Work-out direkt nach dem Aufstehen. Die Übungen benötigen nur wenig Zeit und eignen sich für jeden Typ. Die wichtigste Voraussetzung ist nicht die Sportlichkeit des Einzelnen, sondern der eiserne Wille die Übungen auch regelmäßig durchzuführen. Gerade bei einem hektischen Alltag sollte die eigene Vitalität an oberster Stelle stehen. Mit einem geringen morgendlichen Zeitaufwand direkt nach dem Aufstehen wird der Körper ideal gestärkt und auf die täglichen Aufgaben vorbereitet.

Für den morgendlichen Fitness Work-out gibt es verschiedene Übungen, diese können direkt nach dem Aufstehen und teilweise sogar im Bett durchgeführt werden.Für die Bett Brücke legt sich der Trainierende auf den Rücken, die Füße werden angezogen. Die ideale Haltung ist erreicht, wenn Ober- und Unterschenkel einen rechten Winkel bilden. Nur das Gesäß wird vom Bett gehoben. Der Matratzen Crunch kann am Bett durchgeführt werden. Dazu legt der Trainierende die Beine auf das Bett, während der Rest des Körpers am Bett liegt. Die Hände befinden sich an den Schläfen, der Oberkörper wird leicht nach oben abgerollt. Eine weitere Möglichkeit ist der Rücken Roller. Bei dieser Fitness Übung liegt der Trainierende auf dem Rücken. Die Beine werden nacheinander zur Brust gezogen und mit beiden Armen umfasst. Der Zug wird verstärkt, bis eine Dehnung im Rücken zu spüren ist. Die Fitness Übung kann entweder auf dem Bett oder auf einem anderen Boden durchgeführt werden. Alle Übungen sollten regelmäßig wiederholt werden. Damit die Fitness so effektiv wie möglich verläuft, sollten viel Vitamine und ausreichend Flüssigkeit, am besten Wasser, aufgenommen werden.

Für Menschen, die gerne Sport an der frischen Luft betreiben und sich in einem geeigneten Wohngebiet befinden, kann die Fitness natürlich auch draußen erfolgen. Ein morgendlicher Waldlauf versorgt den eigenen Körper nicht nur mit frischer Luft, sondern stärkt auch das Immunsystem. Eine tägliche Fitness beugt vor Krankheiten vor und hilft nachhaltig beim Stressabbau. Neben der täglichen Fitness sollte auch eine entsprechende Ernährung verwendet werden. Damit das Programm erfolgreich verläuft, sollte es regelmäßig jeden Tag durchgeführt werden. Nach nur wenigen Wochen bemerkt der Trainierende schon die ersten positiven Folgen.

Dies ist ein Gastbeitrag von www.gesundheits-tipps.org

fit.gg
2 comments
  1. Thomas

    Hallo zusammen.
    zunächst mal muss ich sagen, der Artikel ist richtig gut.
    Ich mache das genau gleich. Im Anschluss an mein Training fülle ich die Kohlenhydratspeicher mit einem Smoothie aus Obst wieder auf.

    Grüße Thomas

  2. Daniel

    Gute Tipps. Morgens kann ich mich nicht zum Joggen kriegen. Das einzige was ich direkt nach dem Aufstehen versuche ist, ein paar Körpergewichtsübungen (Liegestützen etc.) zu machen und danach reichhaltig zu Frühstücken (Obst, Gemüse, Magerquark).

    LG Daniel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.